Merveille de Piemonte Drucken Kommentare

Merkmale

Bohnensorte: Buschbohne (Phaseolus vulgaris var. nanus)
Farbanzahl: zweifarbig
Grundfarbe: braun
weitere Farbe: bläulichschwarz bis schwarz
Musterung: streifig
Blütenfarbe: violett
Korngröße (getrocknet im Durchschnitt): 10 mm - 15 mm
Kornform: flachoval

Andere Namen: Drachenzunge, Dragon Tongue Wax, Merveille De Piemonte, Dragon's Tongue, Meraviglia Di Piemonte, Dragon Tongue beans, AKA Dragon Langerie,

Herkunft: Frankreich

Diese Sorte wurde am 24.06.2013 um 18:13 Uhr von unbekannt hinzugefügt.

Die Sorte wurde 4 mal geändert, zuletzt am 16.02.2017 um 07:34 Uhr von CarpeDiem.

  • Kerne
  • Blüte

weitere Bilder (8)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Alte Sorte (Drachenbohne) aus dem Piemont. Pflanze wird ca. 50 bis 60cm andere Quellen sagen bis 1,30 hoch mit sehr ergiebigem Ertrag. (dann wäre sie ehre ein Reiserbohnentyp)
Die fadenlose, gebogene, 12cm lange Hülse ist gelb mit violettroten Streifen. Wird gekocht komplett gelb. Sehr guter Geschmack. Die reife Bohne ist dunkelrot marmorisiert. Gelbe, breite Hülsen mit hellgrünen und tief violettem Streifenmuster. Geschmacklich sehr gut. Beim Kochen verlieren sie dann aber ihre violettes Muster und sind buttergelb
Wachstum 55-60 Tage.

Wer Erfahrungen dazu hat, bitte gerne berichten.

CarpeDiem - 16.02.2017, 07:27

Bei mir ist die Pflanze ca. 60 cm hoch und hat jetzt Mitte September noch gleichzeitig Blüten und Hülsen an einem Strauch. Hülsenlänge hier bei mir in Thüringen ca. 8-10 cm und nur ganz leicht gebogen.

SusiStuhl - 15.09.2017, 11:26

lt. Gerhard Bohl:
Fisole und Körnerbohne Eine Buschbohne mit herrlich rotviolett gestreiften Hülsen. Knackig und faden-los. Die Samen sind wie bei Wachtelbohnen gesprenkelt, doch nicht rundlich, sondern langoval und ganz leicht nierenförmig. Größe etwa 15 x 5 mm. Die Grundfarbe ist graubraun mit leichter weißer Marmorie-rung und die mäßige Strichelung ist schwarz. Im Prinzip ist das Korn also dreifarbig. Späte Samenreife. Diese Sorte sollte ab Spätsommer nicht zu nass stehen, damit die Samen ausreifen und die am Boden auf-liegenden Hülsen nicht faulen. Man kann allerdings auch Stroh unterlegen. Toll geflammte Hülsen! Auch als Körner- und Palbohne

CarpeDiem - 16.12.2017, 23:52
Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Bohnensorten erstellen.