Ruhm vom Vorgebirge Drucken Kommentare

Merkmale

Bohnensorte: Buschbohne (Phaseolus vulgaris var. nanus)
Farbanzahl: einfarbig
Grundfarbe: weiß
weitere Farbe:
Musterung: einfarbig
Blütenfarbe:
Korngröße (getrocknet im Durchschnitt): 10 mm - 15 mm
Kornform: rundoval

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft: Deutschland Region um Bonn (Reichsverband der deutschen Pflanzenzuchtbetriebe; Ratgeber für Saatgutbeschaffung 1939)

Diese Sorte wurde am 24.06.2013 um 19:21 Uhr von unbekannt hinzugefügt.

Die Sorte wurde 3 mal geändert, zuletzt am 11.06.2018 um 12:15 Uhr von CarpeDiem.

  • Kerne
  • Blüte

weitere Bilder (6)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Früher in Bonn und Umgebung sehr beliebt und wurde vor dem 2. Weltkrieg von einem bekannten Bonner Gemüsezüchter aus der Lengsdorfer Speckbohne gezüchtet, möglicherweise durch Einkreuzen einer Wollbohne.

Da die Bohnen dieser Sorte Fäden haben, wurden sie von den Konservenfabriken in Üdorf und Sechtem an Familien abgegeben, wo sie dann in Heimarbeit entfädelt und zur Konservierung vorbereitet wurden.
Quelle: http://www.botgart.uni-bonn.de/nutz/regio/phas_vorg.php

CarpeDiem - 23.10.2015, 15:53

Eine schöne frühe Bohne mit langen schönen Schoten. War bei mir mit einer der frühsten die gekommen ist in der Ernte. Sehr ertragreich bei mir.

FrauHollunder - 13.08.2018, 20:27

Im Text steht unter „Merkmale“, dass dies eine Buschbohne wäre.
Auf 3 der Pflanzen-Fotos sieht es aber wie eine Stangenbohne aus (die Stängel winden sich um einen Stab).
Auch in der aktuellen Liste zur Bohnenschatzkiste auf http://carpediem-living.blogspot.com/p/the-bean-treasurse-chest-die-bohnen.html steht diese Sorte als Stangenbohne (Phaseolus vulgaris ohne „var. nanus“ hintendran).

Im Genbank-Informationssystem des IPK Gatersleben ( https://gbis.ipk-gatersleben.de/gbis2i/ ) steht ebenfalls, dass die Gartenbohnen-Sorte „Ruhm vom Vorgebirge“ eine Stangenbohne ist. Man findet dort Folgendes zur Sorte:

Akzessionsnummer: PHA 264
Botanischer Name: Phaseolus vulgaris L. subsp. vulgaris var. vulgaris
Biostatus: Zuchtsorte
Sortenname: Ruhm vom Vorgebirge

Ursprungsland: unbekannt
Donor: R. Schreiber u. Söhne*, Quedlinburg, Deutschland
Zugangsdatum: 30. 7. 1945

Wuchsform: unbegrenzter Wuchs mit einem Haupttrieb
Blütenfarbe: weiß

Hülsengrundfarbe zur Pflückreife: grün/dunkelgrün, ohne Muster
Hülsengrundfarbe wenn Samen ausgereift: golden/dunkelgelb, ohne Muster
Hülsen: gekrümmt, mit Fäden, halb flach, etwas schrumpelig
Hülsenquerschnitt: rund-elliptisch

Grundfarbe der Samen: (schnee)weiß
Samenfärbung: einfarbig, Samenschale ohne Muster
Samengröße: mittel
Samenform: bohnenförmig, nierenförmig-elliptisch, halb flach


* Anmerkung: Die Firma R. Schreiber u. Söhne hieß bis 1936/37 David Sachs.
Im Katalog der Firma von 1936/37 ist die Sorte „Ruhm vom Vorgebirge“ nicht zu finden.

Peter_L_DD - 02.03.2019, 22:24
Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Bohnensorten erstellen.