Solberga Drucken Kommentare

Merkmale

Bohnensorte: Saubohne (Vicia faba)
Farbanzahl: einfarbig
Grundfarbe: braun
weitere Farbe:
Musterung:
Blütenfarbe:
Korngröße (getrocknet im Durchschnitt):
Kornform:

Andere Namen: keine bisher bekannt

Herkunft: Schweden (Solberga <1916)

Diese Sorte wurde am 24.03.2018 um 23:50 Uhr von CarpeDiem hinzugefügt.

Die Sorte wurde 1 mal geändert, zuletzt am 24.03.2018 um 23:55 Uhr von CarpeDiem.

  • Kerne
  • Blüte

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Diese alte, traditionelle Saubohne kommt aus der Gemeinde Solberga in Bohuslän (Schweden), wo sie seit mehreren hundert Jahren angebaut wird und ein sehr wichtiges Grundnahrungsmittel war. Linnés Schüler Pehr Kalm, der die Bohne 1742 auf seiner Reise beschrieb, betrachtete sie als die feinste der Saubohnen. Sie wurde von Lars und Lennart Eliasson in Ödsmåls Västergård in Solberga gezüchtet und angebaut. Die Bohne ist etwas kleiner als diejenigen, an die wir heute gewöhnt sind, aber laut der Zeitschrift Trädgården aus dem Jahr 1916 wird die bohusländische Saubohne für "ihren weit über den in den Gärten allgemein angebauten Saubohnen hinausgehenden Geschmack" gelobt.
Die Pflanze wird ca. 1 Meter hoch, blüht mit weißen Blüten mit schwarzem Fleck, und jede Hülse enthält 4-5 Samen. Sie können im Sommer als frische, leicht gekochte, nussige Delikatesse gegessen werden, aber meistens dürfen sie an der Pflanze ausreifen. Die dann schwarzen Schoten werden getrocknet und zur Winterlagerung ausgepalt. Die Bohnen sind hellbraun. Das Programm für kultivierte Vielfalt (Programmet för Odlat Mångfald, kurz POM) hat dazu beigetragen, dass die Saubohne Solberga wieder im Handel erhältlich ist.
Quelle: https://www.runabergsfroer.se/?p=714

Anmerkung der Übersetzerin: Die schwedische Bezeichnung für Saubohne ist Bondböna. Die Sorte Solberga wird in Schweden von Runåbergs Fröer vertrieben, einem Saatzuchtunternehmen, das seit 1982 ökologisches Saatgut (Gemüse, Kräuter & Blumen) erzeugt und an Privatleute verkauft. Wer in Schweden Urlaub macht, sollte also unbedingt mal nach ihren Samentüten Ausschau halten!

Solros - 26.01.2021, 20:56
Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Bohnensorten erstellen.