Tarbais Drucken Kommentare

Merkmale

Bohnensorte: Stangenbohne (Phaseolus vulgaris)
Farbanzahl: einfarbig
Grundfarbe: weiß
weitere Farbe:
Musterung:
Blütenfarbe:
Korngröße (getrocknet im Durchschnitt): 15 mm - 20 mm
Kornform: nierenförmig

Andere Namen: Tarbais des Castres, Haricot Mais Varieté Gros Blanc

Herkunft: Mexico

Diese Sorte wurde am 25.11.2012 um 17:49 Uhr von bohnen-admin hinzugefügt.

Die Sorte wurde 4 mal geändert, zuletzt am 01.10.2016 um 23:13 Uhr von CarpeDiem.

  • Kerne
  • Blüte

weitere Bilder (3)

Kommentare

An dieser Stelle können Sie einige Kommentare zu dieser Pflanze geben, oder Tipps für die Züchtung, oder ähnliches.

Sie wurde nach der Mexikanischen Ebene Tarbes benannt, auf der Sie Anfang des 18. Jahrhunderts gepflanzt wurde zu Zeiten der Hungersnöten als Nahrungsquelle durch Bischhof POUDENX dort entdeckt wurde.
Sie wurde dann zusammen mit Mais angebaut und später 1838 im Gebiet in der Region Hautes-Pyrénées angebaut. Ende des 18. JH war die Hochzeit der Haricot Mais...
In den 50er Jahren wurde die Massenproduktion eingestellt, weil diese Bohnen nicht maschinell geerntet werden können, sondern von Hand zu ernten sind.
Seit 1986 bauen wieder mehr Bauern in Frankreich die Bohne an.

CarpeDiem - 24.09.2016, 23:46

Die klassische Cassoulet-Bohne vom Tarbais-Typ. Die großen, weißen Körner werden frisch oder getrocknet verwendet. Sie ist sehr wohlschmeckend und gilt als eine der besten Feinschmeckersorten!

CarpeDiem - 01.10.2016, 23:14
Nur registrierte Mitglieder dürfen Kommentare zu Bohnensorten erstellen.